Anruferliste: Was gehört in eine Anrufliste?

Gelegentlich wird ein Office Manager dazu aufgefordert, eine Anruferliste zu führen. Werden vom Vorgsetzten keine besonderen Vorgaben an eine solche Liste gemacht, können Sie zum Beispiel folgende Einträge vorsehen:

  1. Laufende Nummer
  2. Uhrzeit
  3. Name des Anrufers
  4. Firma des Anrufers
  5. Rückrufnummer
  6. Thema des Anrufs
  7. Aktivitäten, Aufgaben

Moderne Telefonanlagen speichern einige dieser Angaben bereits automatisch, sodass es nicht erforderlich ist, diese noch einmal zu erfassen. Wichtig sind aber die Aussagen, wer angerufen hat, was sein Anliegen war und was daraufhin zu tun ist.