Marketingstrategie – welche Aufgabe hat das Officemanagement bei Marketingentscheidungen?

Das Officemanagement beinhaltet ein umfangreiches Aufgabengebiet. Zusätzlich zur Organisation der gesamten Büroarbeit und der Strukturierung von Betriebsabläufen müssen Officemanager oft Geschäftsverhandlungen oder interne Gespräche führen und sich um wichtige Projekte kümmern. Häufig zählt auch das Marketing zu den Bereichen, die dem Officemanagement zugeordnet sind.

Wirtschaftliche Beziehungen verbessern

Für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens ist das Marketing von wesentlicher Bedeutung. Ein Marketingkonzept soll dazu beitragen, Marktveränderungen und Bedürfnisverschiebungen möglichst frühzeitig zu erkennen und einer neu gegründeten Firma dabei helfen, sich auf dem Markt zu etablieren. Damit Geschäftspartner und Kunden das Unternehmen im Gedächtnis behalten, werden häufig Werbegeschenke überreicht. Man erhofft sich dadurch die Verbesserung der Bekanntheit des Unternehmens sowie eine bessere Kundenbindung.

Die Übergabe kleiner Geschenke soll dazu beitragen, das Image des Unternehmens zu verbessern und wird oft von der Hoffnung, mehr Aufmerksamkeit für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu erhalten, begleitet. Als Kommunikationsmittel haben Werbeartikel wie sie bei www.giffits-werbeartikel.at, einem der größten Dienstleister in Europa, zu finden sind, in der Wirtschaft einen hohen Stellenwert. Um den Erinnerungswert zu erhöhen, werden Werbeartikel wie beispielsweise Tassen, T-Shirts oder Kugelschreiber oft individuell oder mit Firmenlogo bedruckt. Damit es möglichst lange verwendet wird, sollte ein Werbegeschenk auch einen praktischen Nutzen haben.

Da Werbeartikel, die nicht genutzt werden, häufig in der Mülltonne landen, empfiehlt es sich, zunächst den Bedarf der Zielgruppen zu analysieren, bevor über Marketingmaßnahmen entschieden wird. Nachhaltigkeit ist mittlerweile auch im Marketing ein wichtiges Thema. So ist zu beobachten, dass viele Werbegeschenke sozialverträglich und ressourcenschonend hergestellt werden. Beispiele dafür sind unter anderem Regenschirme aus Bambus oder Ringblöcke aus Ökopapier.

Worauf sollte beim Marketingkonzept geachtet werden?

Häufig handelt es sich bei Werbegaben um praktische Alltagshelfer wie Kugelschreiber, Kaffeebecher oder Feuerzeuge, die auch im Privatbereich genutzt werden können und für die Beschenkten daher mit einem Mehrwert verbunden sind. Nicht immer ist es notwendig Statussymbole für Officemanager und andere Führungskräfte einzuplanen. In der Regel sind Werbeartikel einfache Gebrauchsgegenstände mit geringem Wert, die bei verschiedensten Anlässen an Geschäftspartner, Kunden oder Interessenten verschenkt werden, um die Aufmerksamkeit für das Unternehmen zu erhöhen.

Der Einsatz von Werbemitteln ist in allen Branchen üblich. Meist werden Werbeartikel genutzt, die zum Unternehmen passen oder dessen Firmenphilosophie widerspiegeln. Daher findet man in der IT-Branche häufig USB-Sticks, Ladegeräte oder Mauspads, während im KFZ-Bereich Parkscheiben, Eiskratzer oder Schlüsselanhänger üblich sind. Es wird davon ausgegangen, dass Werbeartikel meist länger als ein Jahr benutzt werden. Dies ist allerdings nur der Fall, wenn die Geschenke hinsichtlich Nutzen und Qualität den Erwartungen der Beschenkten entsprechen. Beim Einsatz von Werbemitteln sollte daher auch auf die Qualität geachtet werden.

Über die Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen sind selbst Experten unterschiedlicher Meinung. Beim Entwickeln eines Marketingkonzepts sollten das Unternehmen und dessen Erfordernisse im Mittelpunkt stehen. Anhand von Analysen, Marktbeobachtungen und Umfrage lässt sich herausfinden, ob die Marketingmaßnahmen bei Kunden und Geschäftspartnern Anklang finden oder ob Änderungen im Marketingkonzept vorgenommen werden sollten. Eine langfristig ausgerichtete, planvolle Marketingstrategie gilt als wichtigste Voraussetzung, um die Unternehmensziele zu erreichen. Da sich die wirtschaftliche Situation auch spontan ändern kann, erscheint es sinnvoll, die Marketingmaßnahmen regelmäßig zu überprüfen.