Kundengewinnung mit LinkedIn

Kundengewinnung und Kundenbindung mit LinkedIn – wertvolle Impulse für die Leadgenerierung durch Networking

Für Unternehmen jeder Größe sind Social-Media-Kanäle ein Instrument, das zu jedem strategisch guten Marketing-Mix gehört. Wenn Sie ein Start-up oder ein mittelständisches Unternehmen führen, sollten Sie der Kundengewinnung mit LinkedIn Ihre Aufmerksamkeit schenken. LinkedIn ist ein spezialisiertes soziales Netzwerk, das neben Facebook, Instagram und Twitter oft etwas verkannt wird. Tatsächlich steckt in LinkedIn reichlich Power, welche sich nutzen lässt, um Leads zu generieren. Lesen Sie hier, warum die Kundengewinnung mit LinkedIn soviel Potenzial hat.

Was verbirgt sich hinter LinkedIn?

Das soziale Netzwerk aus den USA spezialisiert sich auf das Karriere-Segment und dient als Plattform, um Networking im Business zu betreiben. Hier tummeln sich hauptsächlich Fach- und Führungskräfte. Die Kundengewinnung mit LinkedIn ist zu einem Großteil eine B2B-Angelegenheit. Viele der auf LinkedIn registrierten Personen sind Unternehmer oder Manager und somit in der Lage, Entscheidungen zu treffen bzw. Einfluss auf Personen mit Entscheidungsgewalt zu nehmen. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, bei der Leadgenerierung im Rahmen der Kundengewinnung mit LinkedIn Zeit einzusparen. Ein wichtiger Punkt, der für schnelles Wachstum relevant ist.

Warum ist die Kundengewinnung mit LinkedIn so interessant?

Wer Leads generieren möchte, ist darauf angewiesen, Reichweite zu erzeugen, sichtbar zu werden und mit seinen Produkten oder Dienstleistungen eine Präsentationsplattform zu erhalten. Networking ist ein unverzichtbares Tool, welches sich schnell als kostbarer Multiplikator erweisen kann. In diesem Zusammenhang spielen Weiterempfehlungen eine große Rolle. Mit je mehr Menschen Sie sich auf LinkedIn vernetzen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, von Weiterempfehlungen zu profitieren.

Um Menschen mit ähnlichen Interessen innerhalb des LinkedIn-Netzwerkes zusammenzuführen, ist der Beitritt zu verschiedenen LinkedIn-Gruppen empfehlenswert. Auf diese Weise lassen sich Zielgruppen kanalisieren und gezielt ansprechen. Damit unterscheidet sich die Kundengewinnung mit LinkedIn deutlich von der Akquise über andere soziale Netzwerke. Gruppen dienen auch dazu, selektiv eine Auswahl zu treffen, mit wem Sie sich eine künftige Zusammenarbeit vorstellen können. Kaum einer mag stille Beobachter.

Um bei der Kundengewinnung mit LinkedIn erfolgreich zu sein, ist es wichtig, sich aktiv in das Geschehen innerhalb der Gruppe einzubringen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, eigene Gruppen auf LinkedIn zu gründen. Somit halten Sie die Fäden in der Hand und können Ihre favorisierte Zielgruppe um sich scharen – ein optimales Kundenbindungsinstrument.

Für die Kundengewinnung mit LinkedIn bietet Ihnen das soziale Netzwerk die Gelegenheit, Einladungen zu individuellen Themen an andere LinkedIn-Mitglieder zu versenden. So können Sie Ihre Alleinstellungsmerkmale bewusst in den Vordergrund rücken und die Vorzüge einer Zusammenarbeit mit Ihnen betonen. Im Gegenzug sollten Sie selbst auch auf Einladungen, die an Sie gerichtet werden, reagieren. Das stärkt Ihr Image. Da leider nicht jeder so zuverlässig ist, bleiben Sie mit einer (wenn auch negativen) Reaktion im Gedächtnis hängen.

Wie gelingt die Kundengewinnung mit LinkedIn?

Über die LinkedIn-Suche haben Sie die Möglichkeit, nach Branchen und Berufen, aber auch nach Örtlichkeiten zu suchen und so Ihre Zielgruppe einzugrenzen. Eine attraktive Lösung ist es, sich über bereits bestehende Vertriebspartner zu vernetzen. E-Mailing und Webinare ergänzen die Möglichkeiten, Leads zu genieren. Eine enge Zusammenarbeit mit Administratoren aus branchenähnlichen Gruppen ist hierbei ausgesprochen empfehlenswert.

LinkedIn für Fotografen

Um Business Kunden zu überzeugen gibt es für Fotografen kaum eine bessere Social Media Plattform für die Kundengewinnung als LinkedIn.

Der große Vorteil: Als Fotograf erreichen sie auf LinkedIn genau die Leute, die ihre Leistung benötigen und können sie ganz einfach ansprechen. Sie bekommen wertvolle Informationen über sie. Sie wissen, was sie bewegt und welche Herausforderungen sie haben.

Tipps für ein sinnvolles Vorgehen finden sie hier: LinkedIn für Fotografen