Skip to main content
Arbeitstechniken

Eisenhower-Prinzip: Wichtigkeit und Dringlichkeit

By 16. Dezember 2022No Comments
Eisenhower Prinzip

Ziel des Eisenhower-Prinzips

Das Eisenhower-Prinzip, auch als Eisenhower-Matrix oder Eisenhower-Box bekannt, ist eine Methode zur Priorisierung von Aufgaben und Projekten, die von dem ehemaligen US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower entwickelt wurde. Das Prinzip hilft dabei, die eigenen Aufgaben und Verpflichtungen zu organisieren und effektiver zu gestalten.

Priorisierung auf Basis des Eisenhower-Prinzips

Das Eisenhower-Prinzip basiert auf der Einteilung von Aufgaben in vier Kategorien: dringend und wichtig, dringend aber nicht wichtig, nicht dringend aber wichtig und nicht dringend und nicht wichtig.

Dabei werden Aufgaben, die sowohl dringend als auch wichtig sind, als erste Priorität behandelt. Aufgaben, die dringend sind, aber nicht wichtig, sollten möglichst delegiert werden.

Aufgaben, die wichtig sind, aber nicht dringend, sollten geplant und in den Terminkalender aufgenommen werden. Und schließlich sollten Aufgaben, die weder dringend noch wichtig sind, vermieden oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Die Wichtigkeit einer Aufgabe bezieht sich darauf, ob sie zu den langfristigen Zielen und Werten des Individuums oder der Organisation beiträgt. Die Dringlichkeit einer Aufgabe hingegen bezieht sich auf den Zeitpunkt, zu dem sie erledigt werden muss.

Argumente für das Eisenhower-Prinzip

Das Eisenhower-Prinzip ist eine nützliche Methode, um die eigenen Aufgaben und Verpflichtungen zu organisieren und zu priorisieren. Es hilft dabei, sich auf die wichtigsten und dringlichsten Aufgaben zu konzentrieren und gleichzeitig Zeit und Energie für wichtige, aber nicht dringende Projekte einzuplanen.

Durch die Einteilung der Aufgaben in die vier Kategorien des Eisenhower-Prinzips können wir uns bewusst machen, welche Aufgaben wir delegieren, planen oder vermeiden können, um unsere Zeit und unsere Energie effektiv zu nutzen.

* Amazon Links sind Werbelinks, letzte Aktualisierung am 31.01.2023